Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM)

Als ehemals langjährige BEM Beauftragte der Uniklinik Köln habe ich erleben dürfen, was BEM alles kann.

Ein Verfahren, das von den Akteuren vertrauensvoll durchgeführt und von den Beschäftigten als Unterstützungsangebot akzeptiert wird, ist für alle eine Gewinn.

Das alles ist BEM!

  • Ausgangssituation und gesetzliche Verankerung
  • Das optimale Erstgespräch im BEM
  • Implementierung
  • Einladungsschreiben und weitere wichtige Dokumente
  • Krankheitsbedingte Kündigung und BEM – wie ist der Zusammenhang?
  • Verfahrensgrundsätze
  • Prozesse
  • Akteure
  • Datenschutz / Vertraulichkeit
  • Dienstvereinbarungen (aufgrund des Rechtsberatungsgesetzes nehme ich Dienstvereinbarungen oder Betriebsvereinbarungen nur bezüglich praktischer Umsetzung des BEM zur Durchsicht)
  • BEM Gespräche – sensibel und professionell führen
  • Rehabilitationsträger & Co: Maßnahmen und externe Hilfen im BEM
  • Umgang mit schwierigen Gesprächssituationen
  • Interne Öffentlichkeitsarbeit
  • Qualitätsmanagement und Evaluation im BEM
  • Fallberatung bei schwierigen Situationen
  • „ BEM durchführen ohne selbst BEM zu werden“ – Selbstfürsorge im BEM

Ich berate Sie komplett bei Ihrer Implementierung des BEM oder wenn Sie Ihr BEM verändern möchten. Zudem können Sie mich als externe BEM Beauftragte anfragen, Ihnen bei schwierigen Fällen zur Seite zu stehen, Fallberatung für BEM-Beauftragte durchzuführen oder direkt die BEM-Verfahren in Ihrem Unternehmen zu leiten.

2021 bilde ich BEM-Beauftragte im Rahmen des blended Learning Zertifikatslehrgangs der dbb-Akademie aus.

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben